Laserbeschrifter DP30FGS

Faserlaserbeschrifter FOBA DP30FGS

 

Fälschungssicher und präzise. Der 30W-Graustufenlaser wurde speziell für sicherheitsrelevante Kennzeichnungsanwendungen im ID- und Personalisierungsbereich entwickelt und beschriftet ID-, Chip (Smart-Cards) und Bankkarten sowie Ausweise, Führerscheine und Pässe.

 

 

 

 

▷ WO KOMMT DAS ZUM EINSATZ?

Sicherheitstechnik; ID- und Personalisierungssektor (Karten-, Ausweis- und Pass-Personalisierungen); Beschriftungen im Stillstand oder in der Bewegung

▷ TECHNISCHE DATEN

Beschriftungseigenschaften

Geschwindigkeit*
    • Bis 5.000 mm/s
Markierformate
    • Inhaberbezogene Daten/ (Pass-)Fotos, Grafiken, Logos/ 2D-Codes/ Multiple Laser Images (MLI), Changeable Laser Images (CLI)/ Taktile Beschriftungen
Markierfeld*
    • Verschiedene Markierfelder, von 70 x 70 mm² (f=100 mm) bis 185 x 185 mm² (f=254 mm)
Linienstärke
    • In Standardkonfiguration 70 µm (min. 50 µm)

 

Laser

Typ
    • Gepulster Ytterbium (Yb) Faserlaser, 30 W Laserleistung, Wellenlänge 1.060 bis 1.070 nm
Laserklasse
    • 4 (nach DIN EN 60825-1)

 

Steuerung

PC, Betriebssystem
    • Modularer CompactPCI-PC, Windows XP
Lasersteuerung
    • Fobagraf mit Importfunktion von plt/ dwg/ dxf/ ai/ jpg/ tif/ pcx/ bmp u.a.
Schnittstellen
    • Seriell, digitale Ein-/Ausgänge, Ethernet, USB

 

Versorgung

Elektrik
    • L/N/PE AC 100 - 240 V, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme
    • 650 W (typ. 450 W)
IP-Schutzklassen
    • Markiereinheit IP54
    • Steuerschrank (Versorgungseinheit und Lasersteuerung) IP43

    • OEM-Version IP001
Kühlung
    • Luftgekühlt
Temperatur
    • 15 - 32 °C (100 % Duty Cycle), 15 - 35 °C (50 % Duty Cycle)
Luftfeuchtigkeit
    • Rel. 90 % (max. 20 °C), 30 % (max. 40 °C), nicht kondensierend
Gewicht
    • Beschriftungseinheit ca. 13 kg
    • Steuerschrank ca. 45 kg
    • OEM-Komponenten ca. 30 kg

 

Optionen

    • Patentiertes Verfahren zur schwenkfreien Erzeugung von Multiple Laser Images (MLI) und Changeable Laser Images (CLI)

 

*applikationsabhängig