Laserbeschrifter C.0100

CO2-Laserbeschrifter FOBA C.0100 für Elektronikindustrie

 

Kürzestes System am Markt: Das kleine und kompakte One-Box-Design macht den FOBA C.0100 maßgeschneidert für die Bauteilfertigung in der Elektronikindustrie. Der Laser markiert mikroskopisch kleine Details auf winzigen Komponenten.

 

 

 

          

▷ WO KOMMT DAS ZUM EINSATZ?

Elektronikindustrie (Bauteilfertigung, Platinen- / Komponentenbeschriftung: Transistoren, Dioden, kleine ICs)

▷ TECHNISCHE DATEN

Bestandteile des Markiersystems

Standardkonfiguration
    • Beschriftungseinheit: Laser, digitale Hochgeschwindigkeits-Galvanometerscanner, Fokussieroptik mit Linsenabdeckung, Steuerung, Ein-/Ausgänge, integriertes Bedienfeld auf Beschriftungseinheit, Netzteil, Stecker, Lampen, Schalter, Fokusfinder zur Arbeitsabstandsanpassung
    • Strahlaustritt geradeaus oder 90°
    • Markiersoftware FOBA Draw
Laser
    • Versiegelter CO2-Laser, Leistungsklasse 10W, Wellenlänge 10,6 µm
Laserklasse
    • 4 (nach DIN EN 60825-1:2008-05)
Fokussierung
    • Vier Fokussieroptiken
Sprachen
    • Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Chinesisch
Optionen
    • Strahlenschutz
    • Absaugung
    • Lichtschranke
    • Pilotlaser
    • PC oder Laptop

 

Benutzerschnittstellen

Integriertes Bedienfeld
    • Start-/Stopp-Tasten
    • LED-Leuchten für Status, Laserstrahlung, Fehler
Markiersoftware
    • FOBA Draw (konfigurierbar in 20 Sprachen, gehört zum Lieferumfang)
Softwareschnittstellen
    • Ethernet (TCP/IP, 100Mbit LAN), RS232, digitale Ein-/Ausgänge

 

Versorgung

Elektrik
    • 100 - 120 V, 200 - 240 V, Autorange | 1 PH, 350 VA, 50/60 Hz
Kühlung
    • Interne Luftkühlung
Temperatur
    • 5 – 35°C
Luftfeuchtigkeit
    • 10 – 90%, nicht kondensierend
Schutzklasse
    • IP30
Gewicht
    • Beschriftungseinheit ca. 12,5 kg